Mobile Interimslösungen

NxtGen Modulares Bauen hat sich spezialisiert in temporäre Küchen und Interimslösungen für Kantinen, Casinos und Mensas. Die Vermietung von temporären Küchen verlangt spezielle Kenntnisse und Erfahrung.

Sie können auch für einen kürzeren oder längeren Zeitraum Großküchengeräte bei uns mieten. Wir verfügen über einen großen Bestand an Küchengeräten, die eingesetzt werden in unseren temporären Küchen.

wagenbahnhof-nxtgen

Einsatzgebiete NxtGen Modulbauweise.

Die Möglichkeiten, in der die Modulbauweise einsetzbar ist, sind grenzenlos. Überall wo schnell extra Raum gebraucht wird, kann das System eingesetzt werden für sowohl die kurz- als auch für die langfristige Nutzung. Ob es sich dabei um Sanierungsmaßnahmen, temporäre Platzprobleme handelt, oder die Geschäfte laufen gut und Neubau und Planung dauern zu lange: wir bringen Ihnen die Lösung in kurzer Zeit.

Das NxtGen modulare Bausystem kann für alle möglichen Zwecke eingesetzt werden. Es ist jedoch besonders geeignet für temporäre Küchen, Betriebsrestaurants, Mensas oder Casinos. Unser Montageteam arbeitet mit vorgefertigten Systemteilen für Wände, Fußböden, Deckenelementen und wiederverwendbarer Haus- und Küchentechnik.

Schritt 1. Die Basis
Das System ist aufgebaut aus einem ausgeklügelten Stahlbaugerüst und wird von außen komplett verkleidet mit einem Wand- und Dachsystem aus Sandwichpanelen. Wenn gewünscht können diese mit Fenstern, Türen oder kompletten Glasfassaden ausgestattet werden. Hiernach wird, wenn benötigt, eine abgehängte Decke mit integrierter Beleuchtung eingebaut. So entsteht ein großer freier Raum mit einer angenehmen Innenraumhöhe von 3m und einer sehr attraktiven Ausstrahlung von außen und innen.

Schritt 2. flexible Einteilung
Jetzt gibt es die Möglichkeit die verschiedenen benötigten Räume einzubauen. Dabei ist es egal, ob es sich um Kühl- oder Tiefkühlräume, Lager, Spülküchen, Produktionsküchen, Speiseraum oder -ausgabe handelt: hier ist alles möglich!

Schritt 3. Die Technik
Nachdem die verschiedenen Räume fertiggestellt sind, wird die komplette Haustechnik eingebaut, die teilweise schon im Werk vorbereitet wurde. Ob es sich hierbei um die Elektro-, Wasser- oder Abwasserversorgung handelt: alles wird mit großer Sorgfalt,  Erfahrung und Professionalität in kurzer Zeit montiert!

Schritt 4. Die Ausstattung
Nachdem die komplette Haustechnik vorbereitet ist, kann das Gebäude, je nach Nutzung, ausgestattet werden. Dabei ist es egal, ob es sich um Großküchenequipment, Ausgabetheken oder Sanitäranlagen handelt, jedes Teil wird durch unsere eigenen Techniker fachgerecht montiert.

Schritt 5. Probebetrieb und Übergabe
Nach allen Tests, wie E-Checks, Dichtheitsprüfungen und Geräte Probeläufen, wird die komplette Anlage durch uns besenrein an den Nutzer oder Betreiber übergeben und ist bezugsfertig. Ein großer Vorteil ist, dass das modulare Bausystem in sehr kurzer Zeit aufgebaut werden kann und Ihnen somit ein hochwertiges Gebäude zur Verfügung steht, das sie für einige Monate oder für mehrere Jahre für Ihre Zwecke nutzen können!

temporaere-kueche-nxtgen